Caricamento...
0/4

Online-Buchung

arrow
Stornieren
arrow

Willkommen im Hotel Villa Sofia

Umgeben vom Grün seines weitläufigen, üppigen Gartens, befindet sich das Hotel Villa Sofia nur wenige Minuten vom Zentrum von Viterbo, der ehemaligen Stadt der Päpste, entfernt. Am Fuße der Monti Cimini, nicht weit vom Bolsena- und vom Vicosee sowie vom Meer entfernt, zeichnet sich die Stadt durch Ausgrabungsstätten aus etruskischer Zeit und aus dem Mittelalter aus, die auch heute noch erstaunlich intakt sind.

Die alten Stadtmauern, die prachtvollen Renaissance-Brunnen aus Peperino, die zahlreichen Klöster und Kirchen aus verschiedenen Epochen, der Papstpalast, Schauplatz des ersten Konklave, die Türme und das malerische mittelalterliche Viertel S. Pellegrino machen den erstaunlichen historisch-archäologischen Reichtum der Stadt von beachtlichem Interesse aus.

In der unmittelbaren Umgebung der Stadt können die etruskischen Nekropolen von Tarquinia, Castel d’Asso und Vulci besichtigt werden, außerdem die alte Ortschaft Bagnoregio (die „sterbende Stadt“), der Skulpturengarten Parco del Mostri in Bomarzo und die römischen Amphitheater in Sutri und Ferento. Auf Feinschmecker warten die typischen Weine aus Montefiascone, Maronen und Haselnüsse aus den Monti Cimini oder delikate Süßwasserfische wie Renke und Barsch.

Die alten Freiluft-Thermalquellen, S. Sisto, Bullicame und Bagnaccio, die bereits zu römischer Zeit bekannt waren, sind ein bedeutender Anziehungspunkt für Wellnessfreunde und Gesundheitsbewusste.